Sie sind hier: Home > Aktuelles
Aktuelles

Bekanntmachung
Am Dienstag, dem 13.06.2017 um 19:00 Uhr, findet im Bürgerhaus Vrees eine Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Vrees statt....


Bekanntmachung
Am Donnerstag, dem 08.06.2017 um 15:00 Uhr, findet im Sitzungssaal des Rathauses in Werlte eine Sitzung des Bau- und Planungsausschusses der Samtgemeinde Werlte statt....


Verlorenes, Tiere,
Fahrräder und mehr...
Wir haben hier für Sie die Ortspläne der Gemeinden

Aktuelles

Lesen Sie hier die vollständige Meldung

Öffentliche Ausschreibung

Die Gemeinde Vrees schreibt nach VOB folgende Arbeiten öffentlich aus:

Endausbau ''Fliederweg'' und Außenanlagen Gebäudeanlage beim Bürgerhaus in Vrees

Hauptleistungen:
340 m³ Bodenabtrag
430 m Rinne
750 m Bordstein
1.800 m² Profilausgleich Mineralgemisch
1.050 m² Schottertragschicht
900 m² Betonsteinpflaster
1.750 m² Asphalttrag- u. Deckschicht

Interessierte und leistungsfähige Firmen können die Ausschreibungsunterlagen bis Mittwoch, 17. Mai 2017, bei der Gemeinde Vrees, Werlter Straße 9, 49757 Vrees, anfordern. In der Anforderung ist unbedingt anzugeben, ob die Unterlagen in Papierform oder digital zugeschickt werden sollen. Die Unterlagen für den digitalen Versand können auch unter der E-Mail-Adresse kock@werlte.de angefordert werden. Für die Zusendung der Unterlagen in Papierform wird eine Schutzgebühr in Höhe von 50,00 € erhoben. Die Zusendung in digitaler Form ist kostenfrei. Hierfür ist in der Anforderung die genaue E-Mail-Adresse anzugeben. Der Betrag von 50,00 € bei gewünschter Papierform der Ausschreibung ist auf das Konto der Gemeinde Vrees, Hümmlinger Volksbank e.G., BIC GENODEF1WLT, IBAN DE13 2806 9381 0 020 5389 00 unter Angabe des Stichwortes „Endausbau Fliederweg“ zu überweisen und die Quittung über die Einzahlung des Betrages der Anforderung beizufügen.

Die Ausschreibungsunterlagen werden ab dem 17. Mai 2017 versandt.

Als Sicherheit für die Vertragserfüllung ist eine Bürgschaft von 5% der Angebotssumme zu leisten. Der Bewerber muss die erforderliche Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachweisen. Das Angebot und die Kommunikation erfolgen in deutscher Sprache. Das Angebot ist schriftlich einzureichen. Nebenangebote sind in Verbindung mit dem Hauptangebot zugelassen. Die Gleichwertigkeit ist mit der Angebotsabgabe nachzuweisen. Der Bieter hat der Vergabestelle zum Nachweis seiner Eignung Unterlagen gemäß §6a Abs. 2 VOB/A vorzulegen. Für die Erbringung der Leistung ist nach § 4 Abs. 1 NTVergG ein Mindestentgelt festgesetzt. Es wird zu §14 NTVergG eine besondere Vereinbarung geschlossen.

Eröffnungstermin:
Dienstag, 30. Mai 2017, 15:00 Uhr


Die Angebotsöffnung findet im Bürgerhaus in Vrees, Gemeindebüro, Werlter Straße 9, 49757 Vrees, statt.

Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 28.06.2017. Nachprüfstelle ist gem. § 21 VOB/A der Landkreis Emsland – Kommunalaufsicht – Postfach 1562, 49705 Meppen.

Kleene

zurück zur Übersicht

Wählen Sie eine
Gemeinde aus
Als typische Form eines im Mittelalter erbauten...
Die über tausendjährige Geschichte ist geprägt...
Einst als Kolonie mit drei Häusern gegründet...
''Dorf der 1000 Eichen'' oder auch ''Perle des...
Die als Siedlung bis in die Steinzeit zurück...