Sie sind hier: Home > Aktuelles
Aktuelles

Rathaus geschlossen
Das Rathaus der Samtgemeinde Werlte bleibt am Freitag, den 20.10.2017 geschlossen....


Bekanntmachung
Am Donnerstag, dem 19.10.2017 um 18:30 Uhr, findet im Schulzentrum Werlte eine Sitzung des Stadtrates der Stadt Werlte statt....


Verlorenes, Tiere,
Fahrräder und mehr...
Wir haben hier für Sie die Ortspläne der Gemeinden

Aktuelles

Lesen Sie hier die vollständige Meldung

Bürgerinformation zur Zukunftsperspektive der Stadtmitte Werlte

Wie kann die Stadtmitte Werlte als Standort für Wirtschaft, Kultur, Wohnen, Arbeiten und Leben gestärkt werden?

Dieser Frage hat sich die Politik der Stadt Werlte angenommen und die DSK GmbH & Co. KG, Bremen und das Büro IPW Ingenieurplanung GmbH & Co. KG aus Wallenhorst beauftragt, für die Stadtmitte Werlte sogenannte „Vorbereitende Untersuchungen“ nach § 141 Baugesetzbuch (BauGB) durchzuführen.

Die Vorbereitenden Untersuchungen sind Voraussetzung für eine Aufnahme in die Programmkomponente „Stadtumbau West“ des Städtebauförderungsprogramms des Landes Niedersachsen.
Das Programm „Stadtumbau West“ unterstützt Kommunen bei der Herstellung nachhaltiger städtebaulicher Strukturen durch die Anpassung städtebaulicher Maßnahmen. Für die Stadtmitte Werlte soll der zentrale Versorgungsbereich gestärkt und als Standort für Wirtschaft, Kultur, Wohnen, Arbeiten und Leben unterstützt werden. Ziel der Stadt Werlte ist es, in dieses Programm aufgenommen zu werden, um dadurch städtebauliche Sanierungsmaßnahmen u. a. mit Bundes- und Landesmitteln finanzieren und umsetzen zu können.

Mit den Vorbereitenden Untersuchungen wird eine Beurteilungsgrundlage in Form eines Gutachtens über die Notwendigkeit einer städtebaulichen Sanierung, über die sozialen, strukturellen und städtebaulichen Verhältnisse und Zusammenhänge sowie die anzustrebenden allgemeinen Ziele für die Ortsmitte Werlte geschaffen.

Parallel zur Aufstellung der Vorbereitenden Untersuchungen beabsichtigt die Stadt Werlte einen städtebaulichen-freiraumplanerischen Wettbewerb für die Flächen im Bereich Kolpingstraße, Kirchstraße, Hauptstraße und Loruper Straße durchzuführen. Im Rahmen eines Planungswettbewerbs sollen Ideen und perspektivische Ausblicke für eine mögliche Entwicklung des innerstädtischen Quartiers rund um das Rathaus erarbeitet und diskutiert werden. Mit dem Instrument des Wettbewerbs soll die beste städtebauliche, funktionale und gestalterische Lösung für den Kern des anvisierten Sanierungsgebietes gefunden werden.

Die Stadt Werlte lädt alle Bürgerinnen und Bürger

am Montag, den 23.10.2017, um 19:30 Uhr
im Schulzentrum Werlte

zu einer Informationsveranstaltung ein, bei der die DSK GmbH und das Büro IPW Ingenieurplanung GmbH & Co. KG über das grundsätzliche Verfahren des städtebaulichen-freiraumplanerischen Wettbewerbes sowie der Vorbereitenden Untersuchungen und über die Möglichkeiten des Städtebauförderungsprogramms „Stadtumbau West“ berichten werden.

zurück zur Übersicht

Wählen Sie eine
Gemeinde aus
Als typische Form eines im Mittelalter erbauten...
Die über tausendjährige Geschichte ist geprägt...
Einst als Kolonie mit drei Häusern gegründet...
''Dorf der 1000 Eichen'' oder auch ''Perle des...
Die als Siedlung bis in die Steinzeit zurück...